Aktuelles

Ausflug der Feuerwehrjugend auf den Schneeberg
Anlässlich unseres Landessieges wurde die gesamte Feuerwehrjugend, von der Gemeinde Zöbern und Gemeinde Thomasberg, zu einem Ausflug auf den Schneeberg mit Mittagessen eingeladen. Gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern und LFR Josef Huber verbrachten wir einen schönen Tag am Schneeberg. Am Ende des Tages spendierte LAbg. Hermann Hauer noch ein Eis.
Wir möchten uns recht herzlichen für die Einladung und diesen coolen Tag bedanken!
Waldfest 2019

Die FF Zöbern bedankt sich für den zahlreichen Besuch beim diesjährigen Waldfest trotz des wieder mal schlechten Wetters. Am Samstag wurde der Dämmerschoppen feierlich mit einem Bieranstich und gratis Spanferkel gesponsert vom Gasthof Gansterer eröffnet. Danach sorgten die Grafen für eine gewaltige Stimmung bis in die Morgenstunden. Am Sonntag wurden im Rahmen der heiligen Messe einige Ehrungen durchgeführt. Neben verdienten Kameraden wurde auch die Familie Schweifer mit der Florianiplakette ausgezeichnet. Die Feuerwerjugend Zöbern-Königsberg-Schlag erhielt für den Doppellandessieg symbolisch nochmals ein Bild ihres Triumphes übergeben. Max Lustig führte mit humoristischen Einlagen durch den Frühschoppen. Die Fegerländer und Echt Stark sorgten für einen tollen Ausklang. Bis zum nächsten Mal, diesmal bestimmt im Wald.

Hochzeit Tina & Christoph

Zwei Menschen, eine Zukunft,
zwei Seelen, ein Traum,
zwei Herzen, eine Liebe!

In diesem Sinne wünschen wir unserem Christoph und seiner Tina alles erdenklich Gute für die bevorstehende Zukunft! 😊
© Angelika Riegler

Schnellste Feuerwehrjugend Niederösterreichs 2019 ist die Gruppe Zöbern-Königsberg-Schlag

Die Feuerwehrjugendgruppe Zöbern-Königsberg-Schlag feiert Doppellandessieg bei den NÖ Landesbewerben in Mank.

Vom 4. bis 7. Juli fand das diesjährige Landestreffen der niederösterreichischen Feuerwehrjugend in Mank, Bezirk Melk, statt. Traditionell steht hier der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FJLA) in Bronze und Silber, sowie der Bewerb um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze und Silber, neben Spaß und Action, auf dem Programm.

Wir, die Feuerwehren Zöbern, Königsberg, Schlag und Aspang, blicken mit Stolz auf ein erfolgreiches Landestreffen zurück. So dürfen wir uns in diesem Jahr die schnellste Feuerwehrjugend Niederösterreichs nennen, denn den Bewerb in Bronze sowie in Silber konnten wir für uns entscheiden. Weiters erfreulich: unsere Bewerbsgruppe Aspang-Schlag-Zöbern konnte in Bronze den 52. und in Silber den 33. Platz erreichen.

Beim Einzelbewerb (FJBA) in Bronze konnte David Riegler aus Zöbern den hervorragenden 5. Platz (von 720 Teilnehmern) erreichen.

Ein würdiger Empfang der Feuerwehrjugendgruppe erfolgte beim Feuerwehrfest in Schlag. Unter den vielen Gratulanten LFR Josef Huber, BR Ing. Klaus Mayerhofer, OBI Bernhard Beiglböck, HBI Siegfried Faustmann, HBI Walter Schwarz sowie Bgm. Alfred Brandstätter und Vbgm. Manfred Vollnhofer aus Zöbern und Bgm. Engelbert Ringhofer und Vbgm. Heinrich Schwarz aus Thomasberg.

Ein Lächeln ins Gesicht der Feuerwehrjugend bereitete auch die Grußbotschaft bei der Ortseinfahrt Zöbern und das Transparent in Schlag.

Ferienspiel der Feuerwehr Zöbern - jedes Jahr ein Highlight!

  • 1
  • -
  • 5